Archiv für August 2012

22.8. – The truth lies in Rostock

Anlässlich des 20. Jahrestages des Pogroms von Rostock-Lichtenhagen zeigen wir zusammen mit der ASJ Bonn den Dokumentarfilm von Mark Saunders und Siobhan Cleary:

Der Film findet sich hier zur freien Verfügung: KLICK

August 1992, Rostock – Lichtenhagen.

Fast eine Woche lang, vom 22. bis zum 26. August 1992, griffen mehrere hundert junge Rechtsradikale die Flüchtlingsunterkunft und ein von vietnamesischen VertragsarbeiterInnen bewohntes Haus im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen an, unterstützt von über tausend ganz normalen Deutschen. Die Polizei griff kaum ein.

Vermittels Montagetechnik gibt der Film einen Eindruck des Geschehens während dieser fünf bezeichnenden Augusttage. Er liefert Interviews mit verschiedenen am Geschehen Beteiligten (Opfern, Angreifern, politisch Zuständigen), zeigt Szenen aus dem Inneren des Wohnheims während des Angriffs und der vermeintlichen Evakuierung sowie Bilder des Handlungsverlaufs im nahen Umkreis des Wohnheims, wo der deutsche Mob die latente „Ausländer-Raus“-Stimmung in die Praxis umsetzte.

Gezeigt wird der Film am Mittwoch, 22. August, ab 20 Uhr im KULT 41.

Flyer